Chronik


Daten und Zahlen

  • 1544   erste schriftliche Aufzeichnungen
  • 1953/54   Lawinenwinter, von 20 Gebäuden werden 14 durch eine Staublawine zerstört
  • 1954   gemeinsam werden 2 Ställe für 120 Milchkühe gebaut
  • 1972   Erschließung der Alm durch eine Straße
  • 1980   Neubau eines Schweinestalles
  • 1981   eine Eimermelkanlage wird eingebaut, 4 Melker statt 6 Aufstockung auf 135 Kühe
  • 1992   E-Werkbau für Stromversorgung, 20 KW Anlage
  • 1996   Käsekellerbau in Niederau
  • 1997   Käsereiumbau mit automatischer Abfülleinrichtung
  • 1998   Bau eines Laufstalles für 160 Milchkühe
  • 2003   Waldzukauf
  • 2005   Erweiterung des Käsekellers auf der Alm
  • 2008   Neubau einer weiteren Güllegrube
  • 2010   Speicherseebau für die Beschneiungsanlagen am Markbachjoch
  • 2013   Erweiterung Schweinestall 
  • 2016   Zu- und Neubau Kaskeller Niederau

Material aus dem Landesarchiv Tirol

Erste Erwähnung der Alm 1544

111 Kühe schon damals

Kopie aus dem Tiroler Landesarchiv

...und die "Übersetzung" dazu

Kopie aus dem Tiroler Landesarchiv

...und die "Übersetzung" dazu

Close Window